Zeiterfassung über das Smartphone ist möglich. Sinnvoll für Betriebe mit mehreren Mitarbeitern ist sie aber nur mit der APP einer professionellen Zeiterfassungs-Software!

Zeiterfassung Smartphone für betriebliche & kaufmännische Anwendungen

Smartphone und Tablett ersetzen heute bereits viele Anwendungen, für die man früher leistungsfähige Computer oder spezielle Hardware Geräte benötigte. Navigationssysteme, Kompass und Fotoapparat sind Beispiele für heute selbstverständliche Smartphone Anwendungen, die fast jeden betreffen. Im kommerziellen Bereich, also für betriebliche Anwendungen ist der Durchbruch vor allem im Bereich der Kommunikation weit fortgeschritten und selbstverständlich. E-Mail und Internetbrowser zählen neben der Grundfunktion des Telefonierens zu den Smartphone Anwendungen, welche auch für betriebliche Aufgaben oft genutzt werden. Aber wie sieht es mit anderen Anwendungen aus? Buchhaltung, Fakturierung, Warenwirtschaft oder andere ERP-Module werden nur in sehr speziellen Segmenten auch über das Smartphone genutzt. Viele Standard Software Lösungen für diese klassischen kaufmännischen Lösungen bieten keine Option zur Nutzung von Smartphones. Selbst wenn es sich um sogenannte Online- oder Cloud Lösungen handelt, ist die Nutzung des Smartphone-Browsers meist nicht dafür geeignet.

In der Zeiterfassung hat das Handy bereits eine wichtige Rolle eingenommen.

Wer sich im Internet auf die Suche nach APPs für Zeiterfassungslösungen macht, findet allerdings eine große Zahl von Anbietern, die teilweise sogar kostenlose APPs anbieten. Aber hier ist Vorsicht geboten! Die meisten angebotenen APPs sind einfache Hilfsmittel zur Berechnung und Speicherung eigener Arbeitszeiten. Eine solche APP hilft also Personen, die (aus welchen Gründen auch immer) Zeitaufzeichnungen über die eigene Arbeit benötigen. In manchen Fällen können solche APPs auch von Kleinbetrieben mit wenigen Mitarbeitern genutzt werden. Eine professionelle Zeiterfassung sollte aber so ausgelegt sein, dass damit auch eine große Zahl von Mitarbeitern abgedeckt werden kann!

Welche Funktion übernimmt das Smartphone bei einer professionellen Zeiterfassung?

Bei Zeiterfassung geht es in erster Linie darum, die täglichen Beginn- und Endzeiten von Arbeit zu erfassen. Eben dafür wurden früher Stech- oder Stempeluhren genutzt. Deshalb bieten heute leistungsfähige Software Lösungen für Zeiterfassung unterschiedliche Methoden zur tatsächlichen Erfassung dieser Zeitereignisse an. Zeiterfassung im Betrieb reicht vom Einsatz elektronischer Zeiterfassungs-Terminals über WEB-Erfassung und natürlich bis zur Nutzung des Smartphones. Dafür bieten die entsprechenden Softwareprogramme eigene APPs, die im Wesentlichen das Terminal ersetzen sollen (siehe dazu auch: https://www.zeiterfassung-bde.at/zeiterfassung-app/).

Zeiterfassungs-APPs ergänzen professionelle Software-Lösungen.

Diese Zeiterfassungs-APPs sind aber kein Ersatz für Softwarelösungen sondern eine spezielle Ergänzung! Je nach Qualität und Angebot des Lösungsanbieters können diese APPs auch weitere Funktionen der Zeiterfassung übernehmen: Übermittlung aktueller Zeit-Salden, Funktionen der Planung oder als Tool eines Genehmigungsverfahrens (Workflow). Die eigentliche Softwareanwendung der Zeiterfassung liegt in der Regel aber nicht auf dem Smartphone. Erfahren Sie mehr über moderne Methoden der Zeiterfassung im ständig aktualisierten Blog von ZEIT+BDE CONSULT!